Simon the Sorcerer 2

Review

Review

Simon wird von Sordid in einen getarnten Teleporter gelockt, der sich direk zu Sordid aufmacht. Dem Teleporter geht allerdings der Sprit aus und Simon landet in Calypsos Zauberladen. Ihr müsst nun Simon helfen wieder in seine Welt zu gelangen. Hinzu kommt allerdings noch das Calypsos Enkelin Alix entfürht wird und Simon sie zurückholen muss. Nach dem Erfolg von Simon the Sorcerer war klar das ein Nachfolger her musste. Der hohe Qualitätsstandard vom ersten Teil konnte gehalten werden. Simon the Sorcerer 2 wurde von vielen Magazinen zum erfolgreichsten Adventure des Jahres gewählt.

Grafik

Die Grafik hat sich im Vergleich zum ersten Teil sehr verbessert. Die Schauplätze sind viel detailreicher und haben teilweise einen gewissen Wuselfaktor. Speziell die Charaktere wurden aufgewertet. So wurde Simon zum Beispiel ein neues Gewand verpasst.

Musik und Sound

Simon the Sorcerer 2 ist komplett vertont worden. Die Dialoge haben so etwas Besonderes. Es gibt eine eine Vielzahl von Hintergrundmusiken, so dass jeder Schauplatz seine eigene musikalische Untermalung besitzt.

Spielspaß

Die Übersetzung von Simon the Sorcerer 2 ist traditionell gut gelungen und somit sind die Dialoge genauso lustig wie im Englischen.
Das Spiel ist jedoch nicht gerade einfach und manche Aufgaben sind wirklich nur durch Probieren zu lösen. Daher sollten sich Anfänger und Gelegenheitsspieler wirklich überlegen ob sie nicht auf ein einfacheres Spiel zurückgreifen sollten.

Fazit

Wer den ersten Teil erfolgreich durchgespielt hat sollte aufjedenfall mal den zweiten Teil anspielen. Es ist übrigens nicht notwendig den ersten Teil gespielt zu haben. Simon macht auf einer sehr humorvolle Weise auf die wichtigen Geschehnisse des ersten Teils aufmerksam.
 

  Allgemein
  Review lesen
  Charaktere
  Screenshots
  ScummVM
  Komplettlösung
  Downloads





 
 

Haftungsausschluss   Datenschutz   Impressum   plaaay.de